Unser Anspruch an externe Kommunikation? Wie auch bei der Beratung unserer Kunden – authentisch, verbindlich, prägnant.
Michael Basmann - Managing Partner, managerberater

Köln, im Mai 2019

Sprachanalyse mit PRECIRE®

Sprachanalyse mit PRECIRE® – ein Erfolg-weisender diagnostischer Ansatz

Es ist wohl weitgehend intuitiv, dass wir aus der Sprache eines Menschen, wie beispielsweise an Hand von Audioparametern wie Lautstärke, Variation, Tiefe der Stimme, Wortfärbungen, Satzbau u.ä. Rückschlüsse über seine Persönlichkeit ziehen. Bereits 1925 hat sich Sigmund Freud intensiv mit diesem Phänomen beschäftigt und eine Abhandlung über die Benutzung von Negationen und deren Beziehung zur Psyche verfasst.

Die aktuelle Forschung zeigt, dass psychologische Parameter aus Sprache extrahiert werden können, wobei die Analyse und Genauigkeit der Beziehung zwischen Sprache und Persönlichkeit durch die Nutzung moderner Technik und dem Zusammenspiel von Linguistik, Psychologie und Machine Learning ermöglicht wurde. PRECIRE® ist eine sprachpsychologische Anwendung, die gesprochene und geschriebene Sprache auf psychologische Merkmale hin untersucht. Dabei werden Sprachproben in kleine Informationsbausteine zerlegt und auf linguistische und prosodische (akustische) Aspekte der Sprache hin analysiert. Diese Aspekte werden dann modulartig zu validen Aussagen über psychologische Persönlichkeits-Merkmale oder momentane Zustände zusammengesetzt.

Nun liegen aktuelle, interessante Evaluationsstudien zu unterschiedlichen Anwendungsfeldern von PRECIRE® vor, von denen wir einige hier kurz zusammenfassen.

Sprachwirkung und Vertriebsergebnisse

Wie die Studie zeigt, gibt es Zusammenhänge zwischen Sprachattributen wie bspw. „Dramatisierend“, „Inspirierend“ oder „Autoritär“ und erzielten Vertriebsergebnissen, d.h. Personen bei oben genannten Teil-Sprachmustern höhere Ausprägungen haben, sind erfolgreicher als Personen mit weniger starken Ausprägungen.

Sprachwirkung und Führungspotenzial

Diese Evaluation belegt, dass es Zusammenhänge zwischen der Höhe des zugeschriebenen Führungspotenzials und der Ausprägungsstärke bei den Sprachattributen „Lenkend“, Optimistisch“ und „Selbstbewusst“ gibt, d.h. je stärker diese Attribute ausgeprägt sind, desto positiver ist die Einschätzung dieser Personen im Hinblick auf ihr Führungspotenzial.

Customer Feedback Analysis

Aus kurzen Interaktionssituationen mit Kunden konnten zwei unterschiedliche Kundengruppen gebildet werden, die in Folge aufgrund ihrer unterschiedlichen Kommunikationsstile und den dahinter liegenden Bedürfnissen zielgenau angesprochen werden konnten. Dies führte zu einer signifikanten Erhöhung der Kundenrückgewinnungsquote.

Schriftliche Kundenkommunikation und „Sales per Mail“

PRECIRE funktioniert nicht nur mit gesprochener, sondern auch mit schriftlicher Kommunikation - in dieser Evaluationsstudie mit Mails konnte nachgewiesen werden, dass die Art und Weise, wie Kunden angesprochen werden, einen deutlichen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat.

Wie bereits gesagt, sind dies Auszüge aus neuen Studien – die vollständigen Ergebnisse können Sie gerne bei uns erfragen. Alles in allem zeigt sich, dass die Sprachanalyse mit der PRECIRE®-Technologie eine bereichernde Erweiterung des diagnostischen Methodenrepertoires darstellt. Wir von managerberater nutzen diesen Ansatz im Rahmen unserer Beratungsmandate ebenfalls – mit großer positiver Kundenresonanz.

 


Aktuelle News

Sprachanalyse mit PRECIRE®

Sprachanalyse mit PRECIRE® – ein Erfolg-weisender diagnostischer Ansatz Es ist wohl weitgehend intuitiv, dass wir aus der Sprache eines Menschen, wie…

mehr lesen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet managerberater Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.
Akzeptieren oder Schließen